Kältetrockner von Atlas Copco

Kältetrockner entfernen die Feuchtigkeit aus der Druckluft mit einem geringen Drucktaupunkt von +3 °C und liefern die saubere, trockene Luft, die Sie benötigen, um die Lebensdauer Ihrer Geräte zu erhöhen und die Qualität Ihrer Endprodukte zu gewährleisten.

 

Kältetrockner entfernen die Feuchtigkeit aus der Druckluft mit einem geringen Drucktaupunkt von +3 °C und liefern die saubere, trockene Luft, die Sie benötigen, um die Lebensdauer Ihrer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kältetrockner von Atlas Copco

Kältetrockner entfernen die Feuchtigkeit aus der Druckluft mit einem geringen Drucktaupunkt von +3 °C und liefern die saubere, trockene Luft, die Sie benötigen, um die Lebensdauer Ihrer Geräte zu erhöhen und die Qualität Ihrer Endprodukte zu gewährleisten.

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Kältetrockner: FX 5-300 Kältetrockner: FX 5-300
  • Drucktaupunktanzeige
  • Einfache Installation & hohe Leistungsfähigkeit
  • Minimaler Wartungsaufwand & Kosteneffizienz
ab 704,00 € *
NEU
Kältetrockner: FD 5-95 Kältetrockner: FD 5-95
  • Drucktaupunkt von +3 °C
  • Wenig Energieverbrauch
  • Zuverlässigkeit in Atlas-Copco-Qualität
ab 992,00 € *

Was ist ein Druckluft-Kältetrockner?

 Merke:
Wenn Luft in einem Kompressor verdichtet wird, entsteht Kondensationsfeuchtigkeit. Dieses Kondensat führt zu Korrosion und kann so den Kompressor beschädigen.Deshalb muss die Feuchtigkeit aus der Druckluft entfernt werden. Diese Aufgabe übernimmt ein Kältetrockner.

Drucklufttrockner sind in einer Vielzahl von Industrieanlagen, die eine regelmäßige Versorgung mit trockener, komprimierter Luft benötigen, unerlässlich. Diese Trockner sind im industriellen Betrieb von entscheidender Bedeutung, da das Vorhandensein von Feuchtigkeit in der Industrieluft pneumatische Systeme beschädigen, das Einfrieren von Rohrleitungen verursachen, die Korrosion von Metallteilen fördern kann usw.

Wie funktioniert ein Kältetrockner für Druckluft?

Diese Aufgaben übernimmt der Kältetrockner:

Wie der Name schon sagt, arbeitet ein Kältetrockner durch die Abkühlung der Luft . Die warme, feuchte Druckluft gelangt in den Kältetrockner, wo sie auf etwa 3 Grad Celsius abgekühlt wird. Ähnlich wie sich Wasser in einem warmen Raum am kühlen Fenster absetzt, kondensiert der gesamte Wasserdampf aus der Druckluft, der sich in der Luft befindet zu Wasser. Das flüssige Wasser wird dann durch einen Wasserabscheider aus der komprimierten Luft entfernt.

Danach wird die kalte Luft wieder auf Raumtemperatur erwärmt. Da viel Wasser kondensiert ist, ist die Luft nun viel trockener.

Merke:
Ein Kältetrockner kühlt die Luft, die aus dem Kompressor strömt, auf maximal 3 Grad Celsius ab, so dass sie kondensiert und abgeleitet werden kann. Diese 3 Grad Celsius entsprechen dem Drucktaupunkt.Bei einer Temperatur von 3 Grad setzt sich also der Wasserdampf ab und beginnt zu kondensieren. Diese Feuchtigkeit wird am Wasserabscheider des Kältetrockners abgelassen.

Wann setzt man einen Kältetrockner ein?

Kältetrockner sind aufgrund ihrer Wartungsfreundlichkeit und relativen niedrigen Betriebs- und Investitionskosten einer der am häufigsten eingesetzten Typen von Drucklufttrocknern in industriellen Anwendungen. Kältetrockner eignen sich zum Trocknen von Druckluft ohne besondere Anforderungen and die Umgebungsbedigungen und oder die die Außentemperatur.

Zuletzt angesehen