Schraubenkompressoren mit fester Drehzahl

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
GX 2-7: Öleingespritzte Schraubenkompressoren 2 bis 7,5 kW GX 2-7: Öleingespritzte Schraubenkompressoren 2 bis 7,5 kW
  • Höchste Flexibilität durch verschiedenste Ausführungen
  • Zuverlässige Schraubenkompressoren für kleine und mittelständische Betriebe
  • Niedriger Energieverbrauch und hohe Effizienz durch Schraubentechnologie
ab 3.064,00 € *
G 7 -15: Öleingespritzte Schraubenkompressoren 7,5 bis 15 kW G 7 -15: Öleingespritzte Schraubenkompressoren 7,5 bis 15 kW
  • Ermöglicht unterbrechungsfreien 100-%-Arbeitszyklus
  • Geringer Platzbedarf durch Plug-and-Play-Installation
  • Geräuscharmer Betrieb durch Schallschutzgehäuse
ab 5.088,00 € *
GA 5 - 11: Öleingespritzte Schraubenkompressoren 5,5 bis 11 kW GA 5 - 11: Öleingespritzte Schraubenkompressoren 5,5 bis 11 kW
  • Hocheffizient für geringere Betriebskosten
  • Auch mit Integrierter Luftaufbereitung erhältlich
  • Entspricht ISO-Normen 9001, 14001 und 1217
ab 6.440,00 € *
GA 11+-30 GA 11+-30
  • Konstruiert für härteste Bedingungen
  • Hochentwickelte Steuerung und Überwachung
  • Hervorragender Volumenstrom bei hoher Effizienz
ab 9.056,00 € *
GA30+-45+ GA30+-45+
  • Geringe Wartungsanforderungen durch integrierten Antrieb mit geschlossenem Getriebe
  • Auch mit integrierter Luftaufbereitung erhältlich
  • Viele Konfigurationsoptionen
Preis auf Anfrage

Wann sollte man einen Schraubenkompressor kaufen?

Wenn Sie Ihren Kompressor länger als 3 Stunden im Einsatz haben, loht sich ein Blick auf die überlegene Schraubentechnologie. Denn, wenn es um Druckluftkompressoren im Dauereinsatz geht, ist es die beste Wahl, einen Schraubenkompressor zu kaufen. Schraubenkompressoren sind so konzipiert, dass sie 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 52 Wochen im Jahr durchlaufen können - und das über viele Jahre hinweg. 

Warum sollten Sie einen Schraubenkompressor kaufen?

1. Keine Wartezeiten: Der Kompressor ist immer im Einsatz

Schraubenkompressoren sind so konzipiert, dass sie mit einer 100%igen Einschaltdauer ohne Überhitzung betrieben werden können. Wartezeiten, bis Ihr Kompressor wieder einsatzbereit ist, gehören also mit dem Schraubenantrieb der Vergangenheit an.

2. Lange Lebensdauer. Ein Schraubenkompressor ist zuverlässig

Da die inneren Rotoren ölgedichtet sind, halten die Komponenten viele Jahre lang und erbringen während der gesamten Lebensdauer des Kompressors gleichbleibende Leistung.

Die Innenläufer berühren sich nicht - das bedeutet für Sie: keine Reibung, weniger Wartung.

3. Schraubenkompressoren sind leise

Schraubenkompressoren laufen im Vergleich zu Kolbenkompressoren so leise, so dass sie in der Nähe von Arbeitsplätzen montiert werden können, oft ohne dass ein Gehörschutz erforderlich ist.

4. Schraubenkompressoren sind kosten- und energieeffizient

Obwohl die Anschaffungskosten höher sein können als bei Kolbenkompressoren, verfügen Schraubenkompressoren oft eine längere Lebensdauer. Darüberhinaus bieten sie mehr Einsatzmöglichkeiten und sind für eine Zuverlässigkeit bekannt, die nur die überlegene Schraubentechnologie bieten kann.

Mit der Zeit amortisieren sich Schraubenkompressoren, indem sie sauberer und effizienter arbeiten, so dass Sie in der Regel weniger für Filter, Ersatzteile und Zubehör ausgeben müssen. Zudem können Sie mit einer längeren Lebensdauer des Kompressors rechnen.

Achten Sie zudem auf die Energieeffizienz. Der Anschaffungspreis von Kompressoren beträgt in der Regel nur einen Bruchteil der Kosten, die für den Betrieb des Kompressors erforderlich sind.

5. Funktionsweise des Schraubenkompressors

Der Schraubenkompressor verdankt seinen Namen seiner Antriebstechnologie. 

Wenn Luft in eine abgedichtete Kammer eintritt, wird sie zwischen zwei (schraubenförmig gegenüberliegenden) rotierenden Schrauben eingeschlossen und zusammengedrückt. Da die Schrauben ineinander greifen, reduzieren sie das Volumen der eingeschlossenen Luft und liefern sie komprimiert und mit dem richtigen Druckniveau.

 

6. Variabler Antrieb für noch mehr Energieeffizienz

VSD-Schraubenkompressoren (Variable Speed Drive) ändern automatisch die Frequenz und Spannung, die den Motor des Kompressors speisen. So wird der Wirkungsgrad erhöht, indem der Bedarf an Luftkompression sofort berechnen und angepasst wird. 

Einfach ausgedrückt, verbraucht ein Kompressor mit VSD-Technologie nur die für die jeweilige Aufgabe benötigte Energie. Zudem wird Ihre Anlage nicht unnötig belastet.

VSD-Kompressoren funktionieren am besten, wenn sie richtig dimensioniert sind und  für die richtigen Anwendungen eingesetzt werden. Beachten Sie, dass diese Geräte empfindlicher auf verschmutzte Arbeitsumgebungen reagieren und angemessen geschützt werden sollten. 

Zuletzt angesehen